Stadtführergilde Fritzlar e.V.

     - Verein der Gästeführer in Fritzlar und Umgebung - seit 1996 -

Hessischer Tourismuspreis - BVGD e.V. - Stadtmarketing Fritzlar e.V.


  Weltgästeführertag 2020: „Lieblingsorte“
  Auftaktveranstaltung in Fritzlar

WGFT2020

D

ie zentrale Auftaktveranstaltung des BVGD zum Weltgästeführertag 2020 findet am 15. Februar 2020 um 11 Uhr im Kulturzentrum Hardehäuser Hof in Fritzlar statt. Unter dem Motto „Lieblingsorte“ haben die Gästeführer der Stadtführergilde die schönsten Ein- und Ausblicke der Dom- und Kaiserstadt noch einmal unter die Lupe genommen und für das Rahmenprogramm eine Reihe thematischer Sonderführungen zusammen gestellt.


Den „International Tourist Guide Day“ gibt es seit 1990. Zahlreiche Organisationen, die dem Weltverband der Gästeführer angeschlossen sind, veranstalten ihn jährlich am 21. Februar – dem Gründungstag des Weltverbands – bzw. am Wochenende davor oder danach. 1999 hat ihn der Bundesverband der Gästeführer in Deutschland (BVGD) als „Weltgästeführertag“ eingeführt. In jedem Jahr entscheidet die Mitgliederversammlung über ein Thema, das bundesweit übernommen und von lokalen Gästeführervereinigungen umgesetzt wird. Sie bieten ehrenamtlich Führungen an und machen so auf das Berufsbild des Gästeführers, ihre Professionalität und ihr Engagement für ihre Stadt oder Region aufmerksam. Im Bewusstsein der Öffentlichkeit ist der Weltgästeführertag inzwischen eine feste Größe geworden und eine BVGD-Erfolgsgeschichte!
Die Dom- und Kaiserstadt Fritzlar liegt im Norden Hessens und blickt auf eine fast 1300-jährige Geschichte zurück. Die Gründung der Stadt geht auf das Werk des hl. Bonifatius zurück. In der Mitte des 11. Jahrhunderts geht der Ort aus königlichem Besitz in das Eigentum der Erzbischöfe von Mainz über und bleibt bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts eine mainzische Exklave. Wahrzeichen der Stadt sind der spätromanisch-frühgotische Dom St. Peter und die wohlerhaltene Stadtbefestigung. Die malerische Altstadt mit einem der schönsten Marktplätze Hessens, dem über 900-jährigen Amts- und Rathaus und dem Hochzeitshaus bildet den Mittelpunkt der Bürgerstadt. Zahlreiche imposante Stein- und Fachwerkhäuser bezeugen den einstigen Reichtum und die überregionale Bedeutung der Stadt im Mittelalter.

Längst ist der Ort über seine mittelalterlichen Grenzen hinausgewachsen und heute mit circa 15.000 Einwohnern ein lebendiges Mittelzentrum sowie beliebtes Reiseziel inmitten der nordhessischen Heimat der Brüder Grimm. Wer die Stadt besucht, möchte in aller Regel etwas mehr über die hier lebenden Menschen und ihre Geschichte(n) erfahren. Dies erkannten 1995 Mitglieder der Tourismus-Initiative pro Fritzlar und bereits ein Jahr später wurde die AG Stadtführergilde Fritzlar gegründet. Nach erfolgreichen 18 Jahren unter dem Dach des Hauptvereins wurde die Gästeführervereinigung selbstständig und ist seit 2016 Mitglied im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland (BVGD) e.V. Zwei Gründungsmitglieder sind noch heute aktiv und zeigen mit großer Freude den Gästen die Sehenswürdigkeiten in „ihrer“ Stadt.

84 x “Lieblingsort”: Das BVGD-Programm zum Weltgästeführertag

  "Download Broschüre WGFT 2020"

Das BVGD-Magazin CICERONE zum Weltgästeführertag:

  "Download CICERONE-2-2019"
E-Mail: info@gilde-fritzlar.de | Tel. +49 (0) 56 22 - 915 972
Stadtführergilde bei Facebook
Verein der Gästeführer in Fritzlar und Umgebung
34560 Fritzlar- Hessen - Deutschland

© 2003-2020 Alle Rechte vorbehalten. Für Fragen zu Rechten oder Genehmigungen wenden Sie sich bitte an info@gilde-fritzlar.de

Alle Angaben und Preise gelten bis zum 31.12.2020. Ihre Buchung bedarf in jedem Fall einer Bestätigung der Stadtführergilde Fritzlar oder der Tourist Information Fritzlar, Zwischen den Krämen 5, 34560 Fritzlar.