Stadtführergilde Fritzlar e.V.

     - Verein der Gästeführer in Fritzlar und Umgebung - seit 1996 -

Hessischer Tourismuspreis - BVGD e.V. - Stadtmarketing Fritzlar e.V.
Vier-Türme-Blick Dom- und Kaiserstadt Fritzlar Vier-Türme-Blick Dom- und Kaiserstadt Fritzlar

EINFACH KOMMEN UND MITGEHEN!

D

ie Dom- und Kaiserstadt Fritzlar zählt zu den ältesten mittelalterlichen Städten Deutschlands und ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Ferienregion Kellerwald-Edersee. Die einst mächtigste Stadtbefestigung in Hessen und die historische Altstadt mit dem Marktplatz blieben bis heute wohl erhalten. Mehrere Hundert Fachwerkhäuser (14.-20. Jh.) und mittelalterliche Steinbauten säumen die alten Gassen, Straßen und Plätze. Für die Redaktion des GEO-Magazins gehört Fritzlar zu einer der zehn schönsten Fachwerkstädte in Deutschland.


Stadtführung für Gruppen in Fritzlar   VOM 1. JANUAR BIS 31. DEZEMBER

  Rundgang Dom- und Kaiserstadt

Fritzlar kennenlernen! An 365 Tagen im Jahr können Sie diese Stadtführung für Ihre Gruppe zum Wunschtermin buchen. Die Empfehlung für alle, die die fast 1300-jährige Stadt Dom- und Kaiserstadt Fritzlar noch nicht kennen und neben Wissenswertem auch Unterhaltsames über ihre Sehenswürdigkeiten erfahren möchten. Für zwei oder dreihundert Personen, Betriebs- und Familienfeiern, Vereinsausflüge, Klassenfahrt und Studienreise oder als Rahmenprogramm für eine Veranstaltung.

   Weitere Informationen, Anfragen und Reservierungen...



Zwischen Tannengrün und Lichterglanz Für kalte Wintertage…

Zwischen Tannengrün und Lichterglanz...

erscheinen die Gassen und Plätze der Fritzlarer Altstadt in einem völlig anderen Licht. Freunde, Arbeitskollegen und Familien finden sich in der Adventszeit zusammen, um im festlichen Rahmen auf das Jahr zurückzublicken. Genießen Sie eine stimmungsvolle Stadtführung und hören von manch regionalem Brauch, der längst in Vergessenheit geraten ist. Vielleicht erzählen wir Ihnen auch wie einst der Glühwein erfunden wurde...

   Hier vom 25. November bis 22. Dezember 2019 buchbar!...


Weltgästeführertag 2020 – International Tourist Day 2020

Weltgästeführertag 2020 15. Februar 2020

Auftaktveranstaltung in der Dom- und Kaiserstadt Fritzlar

Im Februar 2020 finden wieder die bundesweiten Aktionstage der Mitgliedsvereine im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland – BVGD e.V. - statt. Die zentrale Auftaktveranstaltung des BVGD zum Weltgästeführertag 2020 wird am 15. Februar 2020 um 11 Uhr im Kulturzentrum Hardehäuser Hof in Fritzlar stattfinden. Unter dem Motto „Lieblingsorte“ haben die Gästeführer der Stadtführergilde die schönsten Ein- und Ausblicke der Dom- und Kaiserstadt noch einmal unter die Lupe genommen und für das Rahmenprogramm eine Reihe thematischer Sonderführungen zusammen gestellt. Wir laden alle Kolleginnen und Kollegen herzlich ein, die kleine Stadt mit großer Geschichte gemeinsam zu entdecken.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt.
Wir bitten um eine Anmeldung bis 15. Januar 2020 unter: info@gilde-fritzlar.de


WIR SIND ’FÜHREND’ IN FRITZLAR!

B

onifatius und die Fällung der Donareiche, Könige und Kaiser, der Dom, Reichs- und Kirchenversammlungen...? Sicher, an ihnen kommt in Fritzlar niemand vorbei, doch unsere Angebote von der Steinzeit bis in die Moderne bieten viel Spannendes mehr. Ob alteingessen oder Fritzlar-Neuling, es erwartet Sie ein großes Angebot an Führungen in und um die Stadt und das seit über 20 Jahren! Ob für zwei oder zweihundert Personen, ob für Betriebs- und Familienfeiern, Vereinsausflüge, Klassenfahrt und Studienreise oder als Rahmenprogramm für eine Veranstaltung. Sie finden bei uns garantiert das Richtige: von den "Klassikern", die Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Altstadt vorstellen bis zu einer Vielzahl spezieller Themenführungen, Wanderungen und Radtouren. Gerne stellen wir Ihr Programm in Fritzlar nach Wunsch aus verschiedenen Bausteinen zusammen und bieten ausgewählte Touren auch in den Fremdsprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch an. Programm Stadtführungen

Symbol deutsch     Symbol englisch     Symbol französisch     Symbol italienisch     Symbol niederländisch

   Bewerten Sie uns auf Facebook und Google
Stadtführergilde Fritzlar e.V.

Radolf, der Henker von Fritzlar Henkeraufführung - für Gruppen

Radolf, der Henker von Fritzlar

Nichts für schwache Nerven und Volk minderer Jährigkeit ist eine Stadtführung mit Radolf, dem Henker von Fritzlar. Die szenische Führung zeigt die Geschichte der Stadt von ihrer dunklen Seite und berichtet ausführlich vom blutigen Geschäft eines Scharfrichters und seinen durchaus einträglichen Nebentätigkeiten. ...

   Hier von Mai bis August buchbar...


Erlebnisführung Fakten, Legenden und faustdicke Lügen Bild: Münchhausen-AWille, gemeinfrei, vor 1872Die Lügentour - für Gruppen

Fakten, Legenden, faustdicke Lügen

Zu Risiken und Nebenwirkungen dieser Führung lesen Sie die Inhaltsbeschreibung oder fragen den Arzt ihres Apothekers. Teile dieser Führung könnten Sie verunsichern, denn abgesehen von den Tatsachen ist bei dieser Tour alles erfunden und hört sich so an, dass es eigentlich nur aus der Feder des Baron von Münchhausen stammen kann. Sollte man jedenfalls meinen... Oder?...

mehr erfahren...


Führung Eingelocht oder Schwein gehabtHistorische Redewendungen - für Gruppen

"Eingelocht oder Schwein gehabt"?

Aus dem Mittelalter stammen viele Redewendungen, die wir heute noch benutzen, deren konkreter Ursprung aber in Vergessenheit geraten ist. Bei einer kurzweiligen Stadtführung machen Gerlind, eine Hofdame Kaiser Heinrichs und ihre Magd Miriam nicht nur mit der Geschichte des mittelalterlichen Fritzlar bekannt, sondern nehmen an passenden Orten auch Redewendungen und Ausdrücke unter die Lupe...

mehr erfahren...


Fachwerkführung Baugeschichte - für Gruppen

Fachwerkstadt Fritzlar

Die Fachwerkhäuser in Fritzlar gehören zu den ältesten und stattlichsten in Hessen. Im dichten Straßenverband bietet die Altstadt ein einmaliges Ensemble mitteldeutscher Fachwerkkunst - von ersten Anfängen im 14. Jahrhundert bis zu Gebäuden des Späthistorismus. Für das Magazin GEO zählt Fritzlar daher zu einer der zehn schönsten Fachwerkstädte in Deutschland...

   mehr erfahren...


Blick auf Dom und UrsulinenklosterEntlang der Stadtmauer - für Gruppen

Fritzlar - die Turmreiche

Urbs turrita - turmreiche Stadt - nennt man Fritzlar zur Blütezeit im Mittelalter. Dreiundzwanzig Wehr- und sieben Wartttürme machten die Stadt einst zur mächtigsten Festung Hessens. Entlang der erhaltenen ca. 2,7 km der Stadtmauer zeigt dieser Rundgang das mittelalterliche Verteidigungssystem der Stadt Fritzlar mit seinen Warten, Türmen, Hurden und Zwingeranlagen...

mehr erfahren...


Bau- und Kirchengeschichte für GruppenBau- und Kirchengeschichte - für Gruppen

Kirchen, Klöster und Kurien

Im Schutz der fränkischen Büraburg fällte im Jahr 723 Bonifatius, "in loco ... Gaesmere", das Heiligtum der paganen Chatten, die Donareiche. Nach diesem Paukenschlag ließ der römische Missionsbischof in Fritzlar eine St. Peter geweihte Kirche und ein Kloster errichten. Bis heute bezeugen die zahlreichen Kirchen, Klöster und Kapellen den herausragenden Stellenwert Fritzlars, von der fränkischen Mission bis zur mittelalterlichen Blüte der Stadt....

mehr erfahren...


Fritzlar im MittelalterBesonders für Schulklassen - Sek.I + II

Geschichte erleben & erleben lassen

Geschichte kann auch spannend sein! Wir bieten fastfoodfreie Alternativen für den Schulausflug oder den Kindergeburtstag: "Die Stadt im Mittelalter". Bei dieser altersgerechten Erkundung gehen wir spielerisch auf eine Entdeckungstour durch die Altstadt. Untersucht werden viele spannende Details an Häusern, Giebeln und Türen, die Erwachsene vielleicht nicht gleich sehen...

mehr erfahren...


KULINARISCHE FÜHRUNGEN

Drei Leckerbissen Fritzlar Kulinarische Führungen - für Gruppen

Tafeley *** Wein & Schokolade *** Drei Leckerbissen Fritzlar...

Nordhessen schmeckt! Mit Augen, Ohren, Nase, Händen und vor allem mit Zunge und Gaumen lernt man in der Dom- und Kaiserstadt Fritzlar die Spezialitäten der Region Kellerwald-Edersee kennen. Denn gerne kombinieren die Gästeführer der Stadtführergilde die große Geschichte der kleinen Stadt mit Schmeggewöhlerchen - so nennt man hier wohlschmeckende Leckereien...

   mehr erfahren...


WANDERUNGEN, GEOCACHING & RADTOUREN

Radtouren in und um Fritzlar Geführte Radtouren - für Gruppen

"Rad & Geschichte"

Fritzlar ist Ausgangsort und Etappenziel für erlebnis- und abwechslungreiche Radausfahrten! Radsportler, Radwanderer und Gelegenheitsradler können individuell oder durch geführte Touren herrliche Momente in der Region erleben. In gemütlichem Tempo "erfahren" wir die Stadt und steuern dabei neben den "Sehenswürdigkeiten" auch viele Orte an, zu denen ein Reisebus nie findet.

   mehr erfahren...


Wartenwanderung rund um Fritzlar Natur & Geschichte - für Gruppen

"Warten-Wanderung"

Im Mittelalter dienten sieben Warten als Beobachtungsposten und waren Teil einer vorgelagerten Verteidigungsanlage: der Fritzlarer Landwehr. Von jeder Warte bestand Sichtkontakt zum Grauen Turm. So konnten die Einwohner in Krisenzeiten durch Flaggen-, Horn- oder Rauchsignale rechtzeitig vor drohender Gefahr gewarnt sowie entsprechende Verteidigungsmaßnahmen eingeleitet werden. ...

   mehr erfahren...


Geocache Tour um Fritzlar - für Gruppen

Geocaching und Geschichte(n)

Wenn Sie schon immer mal Geocaching kennenlernen wollten und dabei noch die Dom- und Kaiserstadt Fritzlar im Team erkunden möchten, dann ist dieses Angebot genau das Richtige für Sie. Nach einer kurzen Einführung in das interessante Hobby und die erforderlichen GPS-tauglichen Geräte erkunden Sie gemeinsam die Natur, die interessantesten Orte und verschiedene Sehenswürdigkeiten der Stadt und der näheren Umgebung...

   mehr erfahren...



KUNST, GESCHICHTE & ARCHÄOLOGIE

Steinkammergrab Lohne/Züschen Jungsteinzeit in Nordhessen

Steinkammergrab Lohne / Züschen I

Im Jahr 1894 wurde das Steinkammergrab beim Pflügen eines Feldes angeackert und erstmals erforscht. Die aus 25 Sandsteinplatten bestehende Grabkammer ist ca. 20 m lang, 3,50 m breit und auf einen ca. 5 km entfernten Berg ausgerichtet. Das Grab stammt aus der Zeit zwischen 3.400 und 2.900 v. Chr. und definiert den Typ Züschen der hessisch-westfälischen Megalithgräber. An 14 Wandsteinen eingeritzte Bildzeichen zeigen Fischgrätmuster, Zickzacklinien, Rinder- und Wagenabbildungen. Zum Teil ziehen Rindergespanne zweirädrige Wagen mittels Joch und Deichsel. Es sind mit die ältesten Darstellungen von Rad und Wagen in Europa. In die Innenseite eines Tragsteines ist eine sogenannte Dolmen- oder Totengöttin eingeritzt, wie sie auch in anderen Großsteingräbern Westeuropas zu finden ist. Ein kostenloses Angebot für institutionelle Bildungseinrichtungen, besonders für Schulen und studentische Exkursionen. Haben Sie Interesse an diesem kulturpädagogischen Angebot, richten Sie Ihre Anfrage bitte direkt an die Stadtführergilde Fritzlar.

   mehr erfahren...


Ars Natura Fritzlar - Kunst am Wanderweg Galerieraum Natur für Gruppen

Ars Natura - Kunst am Wanderweg

Im Jahr 2000 begann das Millenium-Projekt "ARS-NATURA - Kunst am Wanderweg". Entlang der Fernwanderwege X8 und X3 soll in etwa pro Kilometer ein Kunstwerk installiert werden. In der Fritzlar umgebenden Landschaft entstand das vierte Teilstück des Kunstwanderweges. Siebzehn künstlerische Arbeiten entkamen der Enge der Museen und sorgen seitdem für ein neues künstlerisches Erlebnis im Galerieraum Natur. Deutsche und internationale Künstler gestalteten den Fritzlarer Abschnitt des Kunstwanderweges Ars Natura mit zahlreichen Werken aus...

   mehr erfahren...


STADTTEIL-GESCHICHTE(N)

Altes Gehöft Geismar Stadtteil-Geschichte(n) I

Altes Gehöft Geismar

Nach Grabungsfunden aus "Alt-Geismar" enstand der Nachbau eines frühmittelalterlichen Gehöfts. Gerne zeigen Ihnen die Mitglieder des Fördervereins die rekonstruierten Gebäude und erklären ihre einstige Funktion als Wohn-, Web-, Back- oder Brunnenhaus.

   Anfrage


Brunnenanlage Sauerbrunnen Fritzlar-Geismar Stadtteil-Geschichte(n) II

Brunnenanlage Sauerbrunnen

Der "Sauerbrunnen" wurde schon im späten Mittelalter „curmäßig“ genutzt und das heilende Wasser im 19. Jahrhundert bis nach Südamerika versandt. Seit 2008 hat ein Förderverein das Brunnenhaus engagiert und denkmalgerecht saniert.

   Anfrage


Bonifatius, Büraberg & St. Brigida Stadtteil-Geschichte(n) III

Bonifatius, Büraberg & St. Brigida

Der seit dem Jungpaläolithikum besiedelte Büraberg ist der zentrale Ausgangspunkt der hessischen und thüringischen Geschichte. Im Schutz der Büraburg wirkte der römische Missionsbischof Bonifatius und errichtete dort das erste Bistum in Hessen. Bereits zuvor entstand die Kirche St. Brigida, die in das 6. bzw. 7. Jahrhundert datiert werden kann...

   Anfrage



RUNDFAHRTEN & TOUREN IN DER REGION

Wir vermitteln Ihnen gerne einen qualifizierten Reisebegleiter für Ihre Ausflugsfahrt auf der Deutschen Märchen- oder Fachwerkstrasse, einer Tour durch die Ferienregion Kellerwald-Edersee oder auch in die Documenta-Stadt Kassel. Gleich wie viel Zeit für Ihre Fahrt zur Verfügung steht, wir haben die entsprechenden Tourvorschläge für Sie.

Blick auf den Edersee Reisebegleitung - für Gruppen

Nationalpark Kellerwald-Edersee

Der von Buchenwäldern geprägte Naturpark Kellerwald-Edersee umschließt den gleichnamigen Nationalpark mit UNESCO-Weltnaturerbe. Eingebettet in diese Landschaft liegt einer der schönsten und größten Stauseen in Europa - der Edersee...

   Anfrage


Rathaus Melsungen Reisebegleitung - für Gruppen

Deutsche Fachwerkstrasse

Zwei der attraktivsten und schönsten historischen Fachwerkstädte Hessens liegen nah beieinander: Melsungen und Fritzlar...

   Anfrage


Wasserspiele Bergpark Wilhelmshöhe Reisebegleitung - für Gruppen

Kassel mit Bergpark Wilhelmshöhe

"Ab nach Kassel": Der Bergpark Wilhelmshöhe ist UNESCO-Weltkulturerbe und der größte Bergpark in Europa. Wasserspiele, Herkules, Schloss Wilhelmshöhe...

   Anfrage



E-Mail: info@gilde-fritzlar.de | Tel. +49 (0) 56 22 - 915 972
Stadtführergilde bei Facebook
Verein der Gästeführer in Fritzlar und Umgebung
34560 Fritzlar- Hessen - Deutschland

© 2003-2019 Alle Rechte vorbehalten. Für Fragen zu Rechten oder Genehmigungen wenden Sie sich bitte an info@gilde-fritzlar.de

Alle Angaben und Preise gelten bis zum 31.12.2019. Ihre Buchung bedarf in jedem Fall einer Bestätigung der Stadtführergilde Fritzlar oder der Tourist Information Fritzlar, Zwischen den Krämen 5, 34560 Fritzlar.